24option Test und Erfahrungen 2017

Auf dem hart umkämpften Markt hat sich 24option mittlerweile eine Spitzenposition gesichert. Der folgende Test zeigt, dass der Broker absolut seriös operiert. Von Betrug oder gar Abzocke kann hier nicht die Rede sein.

Zu 24option

Wesentliche Fakten über 24option

Zwar ist 24option erst seit dem Jahr 2010 auf dem Markt aktiv, als Branchenneuling kann der Broker allerdings nicht bezeichnet werden, da er auf langjährige Erfahrungen zurückblicken kann. Gegründet wurde das Finanzunternehmen Rodeler Limited in Zypern und wird dort auch seit dem Jahr 2013 von der staatlichen Finanzaufsichtsbehörde auf Zypern namens Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) reguliert.

Den hohen Bekanntheitsgrad verdankt 24option vor allem seinem Werbegesicht Boris Becker und der Partnerschaft mit dem bekannten italienischen Fußballverein Juventus Turin.

Ziel von 24option ist es laut eigenen Angaben, der breiten Bevölkerung den Binäroptionshandel zu ermöglichen und stellt hierfür die modernsten technologischen Entwicklungen bereit. Trader bewegen sich hier in einem sicheren Handelsumfeld und erhalten durch den Broker umfangreiche Hilfen und tatkräftige Unterstützung.

Für den Binäroptionshandel stehen über 100 Basiswerte sowie fünf verschiedene Handelsarten zur Verfügung. Der Handel ist schon ab 24 Euro Mindesteinsatz möglich. Renditen können hier pro erfolgreichem Trade bis zu 88 Prozent und im High-Yield-Modus sogar bis zu 360 Prozent pro erfolgreichen Handel im Weekend Trading (mit erhöhtem Risiko) erzielt werden. Dabei kann natürlich auch der komplette Einsatz verloren werden, wenn sich der Kurs in die entgegengesetzte Richtung entwickelt. Um das Risiko zu minimieren, bietet 24option darüber hinaus unterschiedliche praktische Handelswerkzeuge an, wie die Early-Closure-Funktion, mit der Trades frühzeitig geschlossen werden können, wenn die Gefahr besteht, dass ein Verlust droht.

24option ist ein solider und seriöser Broker, der Einsteiger, Fortgeschrittene und Profitrader gleichermaßen anspricht. Transparenz, Fairness und Sicherheit wird hier großgeschrieben. Das Trading wie auch sämtliche Finanztransaktionen sind hier hervorragend gesichert.

Handelsplattform

24option stellt seinen Kunden unter dem Motto „effizient, effektiv, intuitiv“ eine Premium-Handelsplattform s zur Verfügung, auf der sich Einsteiger wie auch Profis schnell zurechtfinden. Trotz der Einfachheit bietet sie vielfältige Handelsmöglichkeiten, Features und Zusatzfunktionen, die den Tradingalltag erheblich erleichtern können.

Dank des webbasierten Handelsprogramms des bekannten Anbieters TechFinancials, ist kein Softwaredownload erforderlich. Die Erfahrung hat gezeigt, dass das Traden auch von unterwegs aus unkompliziert möglich ist, wenn das Programm im Browser des Smartphones oder Tablets aufgerufen wird. Darüber hinaus gibt es auch eine App für iOS- und Android-Geräte.

Regulierung und Sicherheit

Die Rodeler Ltd. ist bei der CySEC unter der Lizenznummer 207/13 registriert und unterliegt den strengen Richtlinien. Gemäß der European Markets in Financial Instruments Direktive (MiFID-Richtlinien) ist das Unternehmen dazu verpflichtet, sämtliche Kundengelder vom Betriebsvermögen zu trennen bzw. getrennt zu bilanzieren, sodass die Kundengelder im Falle der Insolvenz nicht in die etwaige Insolvenzmasse miteinfließen. Trader können sich also sicher sein, dass ihre Gelder geschützt sind. Betrug kann hier ausgeschlossen werden.

Der Schutz persönlicher Daten wird vonseiten des Brokers ebenfalls geboten. Einzahlungen erfolgen ausschließlich mit einer sicheren SSL-Verschlüsselung.

Des Weiteren ist 24option sehr transparent aufgestellt. Auf der Webseite finden sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie der Allgemeine Risikohinweis auf Deutsch. All das gewährleistet Sicherheit, die Kunden für das Traden benötigen.

Handelbare Basiswerte und Handelsarten

Aus dem Vermögenswerteindex ist ersichtlich, dass 24option über 100 Basiswerte (Assets) aus den Anlageklassen Aktien, Indizes, Währungspaare und Rohstoffe für den Binäroptionshandel zur Verfügung stellt. Alle bekannten und gern gehandelten Basiswerte sind hier vertreten. Zudem werden keine exotischen und gegebenenfalls riskanten Werte angeboten.

Im direkten Vergleich zu Konkurrenzbrokern kann 24option mit vielfältigen Handelsarten aufwarten. Hierzu gehören:

  • Call-/Put-Optionen: Die klassische Variante wird bei 24option als High-/Low-Optionen (Hoch/Tief) bezeichnet. Trader müssen hier lediglich eine Vorhersage tätigen, ob der Kurs eines ausgewählten Basiswertes am Ende der Optionslaufzeit steigt oder sinkt.
  • Turbo-Handel: Wie auch bei der klassischen Handelsvariante wird auf steigende oder fallende Kurse gesetzt. Einziger Unterschied: Die Optionslaufzeit ist sehr kurz. Diese kann je nach Auswahl 60, 120 Sekunden sowie 2 und 5 Minuten liegen.
  • One-Touch-Optionen: Etwas anspruchsvoller und nicht für blutige Einsteiger geeignet, sind die One-Touch-Optionen oder wie sie bei 24option heißen: Ein-Treffer-Optionen. Während der Optionslaufzeit muss der Kurs eines Basiswertes eine vorab festgelegte Marke einmal berührt haben. Noch schwieriger wird es bei den Above-/Below-Optionen, denn hier muss der Kurs die Marke entweder überschreiten (above) oder unterschreiten (below).
  • Boundary-Optionen: Bei dieser Handelsart, auch als „Grenzhandel“ bezeichnet, spekulieren Trader darauf, dass sich der Kurs eines Assets innerhalb der Optionslaufzeit in einer vorgegebenen Preisspanne bewegt. Auch dieser Handelsmodi ist sehr anspruchsvoll und Bedarf einer gewissen Erfahrung.

Um den Handel mit Binären Optionen für die Trader zu vereinfachen und um das Risiko zu minimieren bietet 24option interessante und hilfreiche Zusatzfeatures an:

  • Early Closure-Funktion: Trader haben mit dieser Funktion die Möglichkeit, den größtmöglichen Gewinn aus jedem Trade herauszuholen, indem Trades frühzeitig geschlossen werden. Dabei ist es vollkommen egal, in welche Richtung sich der Kurs bewegt. Sollte sich beispielsweise der Kurs eines Basiswertes nicht in die gewünschte Richtung bewegen, kann die Position frühzeitig bzw. fünf Minuten vor Ablauf beendet werden, um einen Gewinn von 10 bis 70 Prozent zu erhalten. Dieses frühe Schließen ist grundsätzlich bei allen Handelsarten möglich. Die einzige Ausnahme bilden die kurzfristigen Optionen.
  • Handels-Benachrichtigungen: Dieses praktische Handelswerkzeug gibt spezifische Tipps für Call-/Put-Optionen, handelbare Basiswerte und standardisierte Ablaufdaten, die mithilfe von Faunus Analytics ermittelt werden. Zurzeit können Trader drei unterschiedliche Handels-Benachrichtigungen erhalten (15- und 30-Minuten-Signale sowie 1-Stunde Signale).

Darüber hinaus hat sich 24option mit Trading Central zusammengeschlossen, sodass Kunden von den folgenden Vorteilen profitieren können:

  • Handelssignale
  • tägliche Marktaktualisierungen mit jeweils einem Chart für jeden Basiswert

Mindesteinsatz und Renditen

24option ist einer der wenigen Broker, der in Bezug auf den Einsatz pro Trade eine große Spanne ermöglicht. So betragen die Mindesthandelssumme 24 Euro pro Trade und der Maximaleinsatz 100.000 Euro. Hiermit werden sowohl Einsteiger als auch Profitrader angesprochen.

Die maximale Rendite bei den klassischen Call- und Put-Optionen beträgt 88 Prozent pro erfolgreichem Trade. Höhere Renditen versprechen die One-Touch- und Boundary-Optionen im High-Yield-Modus. Trader haben hier die Möglichkeit, im Erfolgsfall bis zu 360 Prozent Gewinn zu erzielen. Demgegenüber steht aber auch ein enorm hohes Risiko und Investoren können ihren gesamten Einsatz auch verlieren.

Kontoeröffnung und Mindesteinzahlung

Ein Konto kann bei 24option schnell eröffnet werden. Es muss lediglich ein entsprechendes Online-Formular mit den persönlichen Daten ausgefüllt und ein individuelles Passwort festgelegt werden. Bei der Auswahl der Währung, in der das Handelskonto geführt werden soll, ist unbedingt darauf zu achten, dass die Kontowährung im Nachhinein nicht mehr geändert werden kann. Anschließend haben die Kunden bei 24option die Wahl zwischen den folgenden Kontomodellen:

BASIC

  • Mindesteinzahlung 250 Euro
  • Renditen bis zu 82 Prozent

SILVER

  • Mindesteinzahlung 2.000 Euro
  • Renditen bis zu 82 Prozent
  • Faunus Trading-Signale
  • fester Account Manager

GOLD

  • Mindesteinzahlung 25.000 Euro
  • Renditen bis zu 84 Prozent
  • Faunus Trading-Signale
  • fester Account Manager
  • SMS-/E-Mail-Benachrichtigungen

PLATINUM

  • Mindesteinzahlung 50.000 Euro
  • Renditen bis zu 86 Prozent
  • Faunus Trading-Signale und Zugang zur Analysewebseite
  • fester Account Manager
  • SMS-/E-Mail-Benachrichtigungen

DIAMOND

  • Mindesteinzahlung muss beim Kundenservice nachgefragt werden
  • Renditen bis zu 88 Prozent
  • Faunus Trading-Signale und Zugang zur Analysewebseite
  • fester Account Manager
  • SMS-/E-Mail-Benachrichtigungen
  • Juventus-Tickets

Beachten Sie dabei, dass der Handel mit binären Optionen mit erheblichen Risiken verbunden ist und zum Verlust des gesamten investierten Kapitals führen kann.

Einzahlungs- und Auszahlungsmethoden

Bei 24option findet jeder Trader eine passende Einzahlungsmethode. Neben der Zahlung per Kreditkarte und Banküberweisung können auch e-Wallet-Lösungen wie zum Beispiel Skrill, Neteller oder PayPal genutzt werden.

Bevor eine Auszahlung beantragt werden kann, müssen sich Trader legitimieren und verschiedene Unterlagen (z. B. Fotokopie des Personalausweises) beim Broker einreichen. Je nach Art des gewählten Kontomodells können Auszahlungsgebühren anfallen. Dabei ist die erste Auszahlung grundsätzlich kostenlos. Danach erhebt 24option beim BASIC- und SILVER-Handelskonto eine Gebühr in Höhe von 30 Euro. Lediglich beim PLATINUM- und DIAMOND-Konto ist jede Auszahlung kostenfrei. Beim GOLD-Konto gibt ist hingegen eine kostenlose Auszahlung pro Monat.

Bonus

Einen Bonus für Neukunden gibt es bei 24option nicht. Dies liegt an den Anforderungen der Regulierung, welchen 24option natürlich voll nachkommt. Daher haben wir diesen Umstand positiv bewertet.

Demokonto und Unterstützung

24option ist einer der wenigen Broker, die ein kostenloses und zeitlich unbegrenzt nutzbares Demokonto anbietet. Nach der Eröffnung eines Handelskontos muss der Kundenservice kontaktiert werden, der dann das Demokonto mit Spielgeld freischaltet. Trader haben dann die Möglichkeit, Trades zu setzen, Handelsstrategien auszuprobieren und sich mit der Handelsplattform vertraut zu machen.

Das Bildungsangebot ist bei 24option sehr breit gefächert. Neben regelmäßig stattfindenden Webinaren, an denen Trader kostenlos teilnehmen können, werden auch verschiedene eBooks angeboten, in denen hilfreiche Erklärungen, Tipps und Tricks rund um den Handel mit Binären Optionen gegeben werden. Dabei richtet sich das Angebot nicht nur an Einsteiger, sondern auch an Fortgeschrittene und Profis, die ihr Wissen noch erweitern möchten.

Für das Traden gibt es ebenfalls eine umfangreiche Unterstützung in Form von täglichen Marktberichten und Marktanalysen sowie einem Wirtschaftskalender. In der Videothek von 24option finden Trader zudem eine große Auswahl an hilfreichen Filmen, die über Handelsstrategien, Kapital- und Portfoliomanagement informieren.

Mobiles Trading

Das mobile Trading ist bei 24option auf zwei unterschiedlichen Wegen möglich. Zum einen kann die webbasierte Handelsplattform im Browser des Smartphones oder Tablets geladen werden und zum anderen steht eine App für iOS- oder Android-Endgeräte zum Download bereit. Für Windows-Phones oder Blackberrys gibt es allerdings keine passende Applikation, weshalb Besitzer eines solchen Gerätes auf die webbasierte Version zurückgreifen müssen.

Mit der mobilen Version erhalten Trader Zugang zu allen Basiswerten und Echtzeitdaten, sodass Handelsaufträge dank der intuitiven Bedienung unkompliziert ausgeführt werden können.

Kundenservice

24option ist in mehr als 20 Ländern vertreten, weshalb der Kundensupport in vielen verschiedenen Sprachen rund um die Uhr angeboten wird. Der deutsche Kundenservice kann über eine kostenlose Telefonnummer oder per Mail erreicht werden. Zusätzlich steht ein Live-Chat zur Verfügung.

Die Erfahrungen haben gezeigt, dass die Mitarbeiter des Kundensupports stets freundlich und hilfsbereit waren. Fragen werden schnell und kompetent beantwortet, weshalb der Support hier sehr positiv bewertet wird.

Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile:

  • Seriosität und Sicherheit aufgrund der Regulierung durch die CySEC
  • deutschsprachiger Kundenservice rund um die Uhr
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen/Risikohinweis auf Deutsch
  • Gewinnausschüttung bis zu 88 Prozent pro erfolgreichem Trade/High-Yield-Modus bis zu 360 Prozent pro erfolgreichem Trade
  • mehr als 100 handelbare Basiswerte
  • 5 verschiedene Handelsarten
  • kostenloses Demokonto
  • mobiles Handeln möglich
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • kostenlose Webinare

Nachteile:

  • hohe Auszahlungsgebühren

Bewertung

24option wird durch die CySEC reguliert und überwacht, weshalb der Broker seriös und sicher ist. Vielmehr sind Sicherheit und Seriosität vollumfänglich gewährleistet. Trader bewegen sich hier in einem sicheren Handelsumfeld und erhalten umfangreiche Hilfen und Unterstützungen in Form von Lernvideos, Webinaren und vielem mehr.

Die Registrierung und Kontoeröffnung ist innerhalb weniger Minuten erledigt. Und auch für die Einzahlungen und Auszahlungen steht eine Vielzahl an Zahlungsmethoden zur Auswahl.

Die Tradingplattform selbst lässt sich sehr einfach bedienen und auch Einsteiger finden sich hier schnell zurecht. Besonders überzeugen kann 24option mit den unterschiedlichen Handelsarten, die ein interessantes und spannendes Trading ermöglichen. Gleichzeitig bietet der Broker aber auch eine gewisse Risikominimierung, indem offene Trades frühzeitig geschlossen werden können.

Ebenso ist positiv zu bewerten, dass 24option ein kostenloses Demokonto anbietet, das Trader zeitlich unbegrenzt nutzen können. Einsteiger und insbesondere blutige Anfänger haben so die Möglichkeit, sich mit der Plattform vertraut zu machen und zunächst vollkommen risikofrei in den Binäroptionshandel einzusteigen. Positiv muss auch der freundliche Kundenservice bewertet werden, der sogar rund um die Uhr per Telefon und Mail erreichbar ist.

Ein Kritikpunkt ist lediglich die hohen Auszahlungsgebühren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Trader mit 24option einen zuverlässigen Handelspartner bekommen und die Anmeldung durchweg empfohlen werden kann.

Jetzt bei 24option anmelden!

Der Handel mit binären Optionen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum Verlust des gesamten investierten Kapitals führen.

3 votes